Löwenzahnschmuck

Lerch Martin

Schmuck ganz natürlich: Wussten Sie schon, wie schön Löwenzahn an Ihnen aussehen kann?

Wir erinnern uns noch an das Spiel in der Kindheit, das Sammeln von Löwenzahnblumen in einer Wiese.

Die aufgespaltenen Stängel in Wasser gelegt, ringeln sich zu Spiralen und schneckenförmigen Gebilden die an den Finger gesteckt um das Ohr gehängt um den Hals gewunden die Trägerinnen für kurze Zeit schmücken, aber dann schnell wieder verwelken.Die Idee war diesen Moment zu konservieren um ein Schmuckstück auf Dauer zu erhalten.

Die ersten Löwenzahnschmuckstücke entstanden bereits vor 15 Jahren und sind aus Silber und Gold in der „verlorenen Form“ gegossen.

Um das Jahr 2005 kam als weiteres Gestaltungselement die Farbe hinzu. Einige zu dieser Zeit gefertigten Arbeiten bestehen aus Aluminium und sind mit Kunstemail überzogen und erinnern an die blassgrünen Stängel des Löwenzahn.

« zurück