So bunt kann Gold sein

Einfach nur Gold? – Welche Goldfarben gibt es ?

Die wichtigsten Goldfarben sind gelb, rot und weiss. Man spricht dann von Gelbgold, von Rotgold und von Weissgold. Daneben ist es aber beispielsweise auch möglich, Grüngoldlegierungen herzustellen.

Bei einer Goldlegierung mit einem Goldgehalt von 75% werden durch Zugabe von 25% anderer Metalle folgende Farben erzielt:

  • Gelb
    Dem Gold werden hauptsächlich Kupfer und Silber zu etwa gleichen Teilen beilegiert.
  • Rot
    Dem Gold wird vor allem Kupfer beilegiert. Je mehr Kupfer beilegiert wird, desto intensiver wird die Färbung.
  • Weiss
    Dem Gold wird als farbgebendes Metall Palladium beilegiert. Palladiumweissgold setzt sich grösstenteils aus Gold, Palladium und zusätzlich Silber zusammen.
  • Grün
    Dem Gold wird vor allen Silber beilegiert. Grüngold wird in der Schmuckverarbeitung beispielsweise eingesetzt, um möglichst naturgetreue Blätter nachzuahmen. (Quelle: http://www.schmuckmarkt.ch/wissen/gold.html)

Ihre Gold- und Silberschmiede aus Salzburg beraten Sie gerne umfassend über das Material Gold.

« zurück